B.K.S. Iyengar 1918-2014

Veröffentlicht am 20. August 2014

Heute morgen erhielt ich aus Indien die Nachricht, dass B.K.S. Iyengar im Alter von fast 96 Jahren verstorben sei. Iyengar war der erste, indische Meister, bei dem ich Yoga lernte. Ich war zwei Mal mehrere Wochen lang in seinem Institut in Puna, 1989 und 1992, das ist also schon viele Jahre her. Ich war davor noch nie in Indien gewesen und hatte ziemliche Schwierigkeiten, mich an die Eigentümlichkeiten dieses Landes zu gewöhnen wie etwa an die Menschenmengen, verbunden mit Lärm und Dreck, an das nahezu unverständliche Englisch und die Strenge des Unterrichts. An der Ernsthaftigkeit und Hingabe, mit der Iyengar – und auch seine Tochter Geeta – seine Yoga-Erfahrungen mit uns teilte, war nicht zu rütteln. Yoga war sein Leben! Im Unterschied zu vielen Pseudo-Gurus, die seitdem aufgetaucht sind, hatte Iyengar tatsächlich nur Interesse an Yoga und nicht an Berühmtheit, Reichtum, Affären oder ähnlichen Dingen. Dafür, diese Authentizität in der Vermittlung des Yoga erlebt zu haben, bin ich bis heute dankbar, denn es ist eine seltene Erfahrung geblieben…

von Isabella Welsch

Willkommen im ATHA Yogastudio!